Skip to main content

ANSMANN Fahrradlicht Set

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 01:39
StVZO Zulassung
Frontscheinwerfer
Rücklicht
Leuchtstärke170 Lumen
EnergiequelleAkku
LaufzeitBis zu 6 Stunden
Power1200 mAh

Heute zu Gast in unserem Fahrradbeleuchtung Test, das ANSMANN Fahrradlicht Set. Das Set verfügt über ein Front- und ein Richtlicht. Es verfügt über die StVZO Zulassung und ist damit in mehreren Test als sicher befunden wurden. Es ist per USB Wiederaufladbar und hat eine Laufzeit von circa 6 Stunden. Außerdem ist es besonders Leuchtstark und leicht zu montieren. Das Licht hat eine sehr gute Reichweite und verfügt über zwei unterschiedliche Modi. Alles weitere zum neustem Fahrradlicht der Firma Ansmann finden Sie jetzt hier nachfolgend.


Gesamtbewertung

88.33%

"Leichtgewicht"

Funktionen
85%
Lichtleistung
95%
Preis-Leistung
85%

ANSMANN Fahrradlicht Set

  • Lichtstrom: 170 Lumen
  • Helligkeit: 50 Lux (Abstand 10m)
  • Reichweite: Bis zu 140m
  • Leuchtdauer: Bis zu 6 Stunden
  • Akku Frontlicht: 1200mAh / 3.7V
  • Akku Rücklicht: 160mAh / 3.6V
  • Zulassung: StVZO 22A/TA23

Technische Details und Daten

Lieferumfang: 1x LED Frontscheinwerfer / 1x LED Rücklicht / 1x Universalhalterung für die Frontleuchte / 2x Gummieeinlagen in verschiedener Stärke für die Rückleuchte / 1x Micro USB Kabel

Der Lieferumfang ist ziemlich Standard. Es wird alles direkt mitgeliefert, um das Fahrradlicht direkt einsetzten zu können. Nur wenige Tage nach der Bestellung kam das ANSMANN Fahrradlicht Set gut verpackt und unversehrt bei uns an. Schon auf den ersten Blick sieht man das Robuste Kunststoffgehäuse und die schöne Verarbeitung des Fahrradlichts.

Straßenzulassung und praktische Montage

Bevor unsere Fahrradbeleuchtung Test 2019 startet, schauen wir uns immer die zertifizierung des Fahrradlichtes an. Das ANSMANN Fahrradlicht Set verfügt über die Straßenzulassung (StVZO) was heißt, dass es für sicher befunden wurden.

Der zweite Schritt ist es, dass Fahrradlicht Set an das Fahrrad zu befestigen. Hier es ist wichtig, dass man das Licht schnell vom Fahrrad entfernen kann, und dass es fest am Rad sitzt, damit es den halt nicht verliert. Das entfernen und montieren des Fahrradlichts geht sehr einfach und schnell. Damit kann man es jederzeit abnehmen, wenn man sein Fahrrad an einem öffentlichen Platz abstellt. Auch die Befestigung ist sehr gut. Wenn es einmal montiert ist, hält es auch sehr sicher.

Sehr starkes Licht und Gute Akku-Laufzeit

Die 5 Watt CREE LED der Frontlampe besitzt eine zuverlässige Leuchtkraft von 170 Lumen & 50 Lux bei einer Leuchtweite von bis zu 140m. In unserem Test hat man das Licht schon von weiter Entfernung deutlich gesehen. Auch die Fläche vor dem Fahrradlicht wird konstant, breit und hell ausgeleuchtet. Dabei ist die Lichtstärke in zwei Modi anpassbar. Bei dem ersten Modi hat das Licht eine Lichtstärke von 100 %. Diese Licht ist sehr stark und macht einen großen Bereich vor Ihnen sichtbar. Dafür braucht diese Stufe auch viel Strom was zu einer kürzen Laufzeit führt. Der zweite Modi hat eine Lichtstärke von 50 %. Auch dieser Modi verfügt noch über ein sehr helles Licht. Der Vorteil hier, dass Fahrradlicht braucht deutlich weniger Strom. Unsere Empfehlung, fahren Sie durch einen Gegend die gut ausgeleuchtet ist, oder bei Lichtverhältnissen, die nicht so schlecht sind reicht der 50 % Modi. Hierdurch lassen sich deutlich längere Akku-Laufzeiten erzielen. So lassen sich Laufzeiten von bis zu 6 Stunden erzielen.

Das Rücklicht leuchtet rot und hatte in unserem Test eine extrem Lange Akku-Laufzeit.

Fazit:

Das ANSMANN Fahrradlicht Set hat uns in unserem Fahrradbeleuchtung Test überzeugt. Für den geringen Preis von circa 30 € bekommen Sie ein StVZO Zugelassenes Fahrradlicht mit einem starkem Licht und toller Verarbeitung. Besonders haben uns die beiden Lichtmodi und die Akku-Laufzeit gefallen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!


29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 01:39